Internet Explorer erkannt!

Bitte aktualisieren Sie aus Sicherheitsgründen Ihren Browser.

Alternativ nutzen Sie den „Retro Shop“ von industrieplaketten.de

Der Internet Explorer wird für diese Seite leider nicht mehr unterstützt, weswegen es zu Problemen bei Nutzung der Seite kommen kann. Benutzen Sie den Knopf unter diesem Text, um auf die Retro Industrieplakettenseite zu gelangen.

Gebotszeichen - Atemschutz benutzen

Produktnummer: M017-100
Menge Preis/ Bogen Stückpreis
Bis 1 Bögen
3,000 €*
1,500 €* / 1 Stück
Bis 3 Bögen
2,400 €*
1,200 €* / 1 Stück
Bis 9 Bögen
2,000 €*
1,000 €* / 1 Stück
Bis 14 Bögen
1,600 €*
0,800 €* / 1 Stück
Bis 24 Bögen
1,400 €*
0,700 €* / 1 Stück
Ab 25 Bögen
0,800 €*
0,400 €* / 1 Stück

Atemschutz zählt zur persönlichen Schutzausrüstung, die vor tödlichen Gefahren oder ernsten und irreversiblen Gesundheitsschäden schützt. Auf der Liste der Maßnahmen zum Schutz vor Staub beispielsweise steht die Benutzung von Atemschutz jedoch erst ganz am Ende. Der Grund dafür ist, dass vor seinem Einsatz erst sämtliche technischen und organisatorischen Maßnahmen ausgeschöpft werden müssen. Es gibt aber auch staubintensive Arbeiten und Tätigkeiten, bei denen - zumindest für begrenzte Zeit - kein Weg am Atemschutz und eventuellen weiteren Schutzmaßnahmen vorbeiführt. Beispiele dafür sind Reinigungs- und Reparaturarbeiten in engen Räumen, Arbeiten in Filterkammern oder etwa manuelle Abbrucharbeiten mit Druckluftwerkzeugen. Weisen Sie in solchen Fällen Ihre Mitarbeiter auf die fachgerechte Benutzung eines Atemschutzes mit diesem Gebotszeichen hin!

Das Zeichen ist gemäß ASR A1.3/M017, DIN EN ISO 7010/M017 gültig.

Inhalt: 2 Stück / Bogen
Plakettengröße
Teile diese Konfiguration
Inhalt: 2 Stück / Bogen

Atemschutz zählt zur persönlichen Schutzausrüstung, die vor tödlichen Gefahren oder ernsten und irreversiblen Gesundheitsschäden schützt. Auf der Liste der Maßnahmen zum Schutz vor Staub beispielsweise steht die Benutzung von Atemschutz jedoch erst ganz am Ende. Der Grund dafür ist, dass vor seinem Einsatz erst sämtliche technischen und organisatorischen Maßnahmen ausgeschöpft werden müssen. Es gibt aber auch staubintensive Arbeiten und Tätigkeiten, bei denen - zumindest für begrenzte Zeit - kein Weg am Atemschutz und eventuellen weiteren Schutzmaßnahmen vorbeiführt. Beispiele dafür sind Reinigungs- und Reparaturarbeiten in engen Räumen, Arbeiten in Filterkammern oder etwa manuelle Abbrucharbeiten mit Druckluftwerkzeugen. Weisen Sie in solchen Fällen Ihre Mitarbeiter auf die fachgerechte Benutzung eines Atemschutzes mit diesem Gebotszeichen hin!

Das Zeichen ist gemäß ASR A1.3/M017, DIN EN ISO 7010/M017 gültig.

viasign- Newsletter