Prüfplaketten nach DGUV

Prüfplaketten nach neuem DGUV-Regelwerk
Seit 1. Mai 2014 gilt ein neues Vorschriften- und Regelwerk der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung DGUV. Hintergrund der neuen Bezeichnungen ist die 2007 vollzogene Fusion der beiden Spitzenverbände von Berufsgenossenschaften und öffentlichen Unfallversicherungsträgern. Genauere Informationen finden Sie in unserer Zusammenfassung: DGUV-Information von viasign labels.

Grundsätzlich werden die Schriften in vier Kategorien eingeteilt: DGUV Vorschriften, DGUV Regeln, DGUV Informationen und DGUV Grundsätze. Daran an schließt sich jeweils eine sechsstellige Nummer, aus der sich die Art der Schrift und der zugeordnete Fachbereich ergibt. Ausnahme sind die Unfallverhütungsvorschriften, die sich mit dem übersichtlichen Zahlenbereich von 1 bis 99 begnügen.

Hier finden Sie alle gängigen Produkte in neuem DGUV-Standard. Sollte Ihnen in unserer getroffenen Auswahl der neuen Prüfplaketten eine Bezeichnung fehlen, rufen Sie uns an oder nutzen Sie unseren Plaketten-Designer. Wir können jede gewünschte DGUV-Nummerierung problemlos erstellen. Die aktuelle Übersichtsliste finden Sie unter folgendem Link: Neue Systematik des Regelwerks